Jikiden Reiki*

Jikiden Reiki

"Reiki" ist ein japanisches Wort und steht für die universale Lebensenergie. Es ist die großartige Kunst des Heilbringens mit den Händen und hat seinen Ursprung in Japan. Heute wird Reiki in der ganzen Welt als eine einfache und natürliche Heilmethode angewandt und unterstützt wirksam andere Heilmethoden. Vielen Menschen in der ganzen Welt praktizieren und genießen Reiki.

Jikiden ist ein allgemein geläufiger japanischer Begriff und bedeutet: "direkt übertragen" oder "weitergegeben vom eigenen Lehrer".
Hiermit ist gemeint dass diese heilbringende Methode direkt unverändert und klar ist, so wie sie Ihr Begründer  Chujiro Hayashi Sensei lehrte. Es ist seine Orginallehre, die weitergegeben wird und damit auch die Techniken, die grundlegende Haltung und die Ausrichtung, die er pflegte.

Seit vielen Jahren Erfahrung mit Jikiden Reiki haben wir sehr viele Erfolge mit Reiki in vielfältiger Weise an uns selbst und anderen erleben dürfen. Wir wünschen Ihnen diese reinigende Vitalisierung.

Die Methode ist einfach, still, führt oft direkt in eine erholsame Tiefenentspannung und so zu Heil auf allen Ebenen. Zellregeneration und Revitalisierung verschiedener Organfunktionen sowie vielmals Gemütsaufhellung und geistiger Klarheit.

Es können eine Verbesserung der Durchblutung, Abnahme von Funktionseinschränkungen durch lokale Entspannung (muskulär, Haut, Energie) und globale Entspannung (Tonus und geistige Ruhe), allgemeinem Spannungsabbau, starke Regenerationsprozesse, die Unterstützung der Selbstheilungskräfte, Schmerzlinderung und manche positive Überraschung erreicht werden.

Die Behandlung endet traditionell mit der Blutzirkulationsmethode (5-10 min Dauer) japanisch "Ketsueki Kokan Ho" kurz: "Kekko" genannt. Diese macht uns wieder ganz wach, vertieft die Erfahrung, lässt die Energie tiefer in den Körper fließen, wirkt durchblutungsfördernd, entspannend und ausgleichend für den Körper.

Ein Behandlungstermin dauert insgesamt zwischen 60 und 90 Min. Bei dieser Behandlung wird die Kleidung anbehalten.

Termine nur nach Vereinbarung. Wir empfehlen nach der Behandlung keine Termine zu legen und längere Pausen einzuplanen.

*Terminabsagen sind so früh wie möglich, jedoch spätestens 24 Std. vor der  vereinbarten Behandlungszeit telefonisch (AB, bitte draufsprechen, wenn wir in Behandlung sind, auch Sonntags möglich! Bitte kurzfristig nicht per E-Mail, ggf. beides!) vorzunehmen. DANKE.
Für nicht eingehaltene oder zu spät abgesagte Termine wird der volle /kassenübliche Satz in Rechnung gestellt." (siehe auch Praxisaushang und Terminzettel)