Hawaiianische Körperarbeit 2019

Hawaiianische Körperarbeit – Romi Kahuna Bodywork

Berühren ist eine vergessene Sprache I - VI 

Seminarreihe in sechs Modulen aufeinander aufbauend, als Basis Ausbildung zum Romi - Körperarbeiter (Romi - Practitioner) oder einzeln besuchbar nach Vorgespräch und schriftlicher Anmeldung.

 


Liebe InteressentINNen, Freunde, Bekannte und KlientINNen,
 
hier die aktualisierten Termine* für Herbst, Winter 2019 und Frühjahr 2020,

Termine Basisausbildung Romi - Körperarbeit -
Persönlichkeitsentfaltung, Körperarbeit, HUNA /Metaphysik angewandtes Wissen und gelebte, erfahrbare Weisheiten:

Berühren ist eine vergessene Sprache (3 Tagesseminarreihe in sechs Modulen*) 390€ pro Modul (erm. 318€ für Stud., Schüler, Frühbucher** bis 1.Sept 2019 für 5 Module)

Termine:
20.-22.09. (Modul I),
18.-20.Okt. (Modul II),
22.-24.11. (Modul III) und
(NUR bei aussreichend Nachfrage: an Wintersonnwend !):
20.-22.12.2019 (Modul 4),
24.-26.01.2020 (Modul 5),
21.-23.02.2020 (Modul 6)
- nach 5 besuchten Modulen bestätigen wir eine Basisausbildung.

Inhalte der Module siehe ganz unten (scroll down:)

Möchten Sie eine Einzelbehandlung? Anfrage per Kontaktformular oder einfach eine Nachricht auf AB sprechen. Wir melden uns bald möglichst. Vielen Dank.

Möchten Sie Romi lernen?

Wir bieten Ihnen die Romi Kahuna Bodywork und Lomi Lomi Nui bei uns an. Für Interessierte und Neueinsteiger als auch für (Massage-)Therapeuten (.., Ärzte, Heilpraktiker usw..)
als Aus- und Fortbildungsmöglichkeit in Freiburg 2019.

alle Seminartermine und Zeiten 2019 und Frühjahr 2020

Romi Kursmöglichkeiten (unter der Woche) bitte über Kontaktformular erfragen und Interesse bekunden.

Ab 5-9 Teilnehmern geben wir gerne auch einen Kurs. Es hilft,  wenn Sie ihre Terminmöglichkeiten angeben.

Falls der Kurs derzeit nicht zustande kommt, gibt es eine Interessentenliste.

 

Hier ein inspirierender und mich sehr tief berührender Text zum Wesentlichen über Berührung und das JETZT, die Präsenz im Leben, die wir lieben und brauchen, auch in der Berührung mit uns selbst und in der Berührung mit unseren Lieben, den Anderen:

Berührung ist eine der meistvergessenen Sprachen
(Text von Bhagwan Shree Rajneesh, aus ,The Sound of Running Water')

,,Massage ist etwas, das du wohl anfangen kannst zu lernen, aber du wirst nie damit

fertig sein. Es führt immer weiter, und die Erfahrung geht ständig tiefer und tiefer -

höher und höher. Massage ist eine der feinfühligsten Künste.

Und es ist nicht nur eine Frage des Expertentums, es ist mehr eine Sache der Liebe.

Lerne zuerst die Technik... Lernt die Technik, dann vergesst sie. Dann fühlt einfach,

und bewegt euch aus dem Gefühl heraus. Wenn ihr tief in das Lernen einsteigt,

werden 90% der Arbeit durch Liebe bewirkt, '10% durch die Technik.

Schon durch die Berührung allein, eine liebevolle Berührung, entspannt sich etwas i

m Körper. Wenn du liebevoll bist und für die andern Menschen Mitgefühl empfindest,

und wenn du ihre innersten Werte fühlst, wenn du sie nicht so behandelst,

als wären sie ein Mechanismus, den man reparieren muss,

sondern eine äusserst wertvolle Energie; wenn du dankbar bist, dass sie dir vertrauen

und es zulassen, dass du mit ihrer Energie spielst, dann wird es dir allmählich so vor-

kommen, als würdest du ein lnstrument spielen. Der ganze Körper wird zum lnstrument,

und du kannst fühlen, wie sich im lnnern des Körpers eine Harmonie bildet.

Das wird nicht nur für den andern heilend sein, sondern auch für dich.

Massage ist notwendig in der heutigen Welt, weil die Liebe nicht mehr vorhanden ist.

Früher war allein die Berührung Liebender genug. Eine Mutter berührte ihr Kind,

spielte mit seinem Körper, und es war Massage.

Der Ehemann spielte mit dem Körper seiner Frau, und das war Massage; es war genug,

mehr als genug. Es war tiefe Entspannung und Teil der Liebe.

Aber das ist heute auf der Welt verloren gegangen. Allmählich haben wir vergessen,

wo zu berühren, wie zu berühren und wie tief zu berühren. Und wirklich, Berührung ist

eine der meistvergessenen Sprachen.

Es ist uns fast peinlich geworden, jemanden zu berühren, weil das Wort Berührung

durch sogenannte religiöse Menschen korrumpiert worden ist. Sie gaben ihm

einen sexuellen Anstrich. Das Wort ist sexuell geworden, und die Leute haben

Angst bekommen. Jeder passt auf, dass er nicht ohne seine Erlaubnis berührt wird.

lm Westen ist jetzt das andere Extrem eingetreten. Berührung und Massage sind sexuell

geworden. Jetzt ist Massage nur ein Deckmantel für Sexualität. Aber in Wirklichkeit sind

weder Berührung noch Massage sexuell. Sie sind Ausdruck der Liebe. Wenn Liebe

von ihrer Höhe herunterfällt, wird sie Sex, und dann wird sie hässlich.

Sei also andächtig.

Berührst du den Körper eines Menschen

dann sei andächtig - so als wäre Gott selbst anwesend, und du würdest

ihm einfach dienen. Fliess mit der totalen Energie. Und wenn immer du siehst,

dass der Körper fliesst und die Energie eine neue Harmonie schafft, wirst du

ein Glücksgefühl erleben wie nie zuvor. Du wirst in tiefe Meditation fallen.

Wenn du massierst, tu nichts anderes als massieren. Denke nicht an andere Dinge, denn

das sind Ablenkungen. Sei in deinen Fingern, in deinen Händen, als wäre dein ganzes

Wesen, deine ganze Seele anwesend.

Lass es nicht nur eine körperliche Berührung sein.

Dein ganzes Wesen, dein ganzes Sein fliesst in den Körper des andern,

durchdringt ihn und entspannt die tiefsten Schichten.

Und mach ein Spiel daraus. Tu es nicht wie eine Arbeit; mach ein Spiel daraus und habe

Spass daran. Lache und lass auch den anderen lachen."

Kahu Abraham Kawai'i

Begründer von Lomi Lomi und Romi Kahuna Bodywork

 

Inhalte der einzelnen Module:

Modul I: 

  • Flying - Anmut und Schönheit durch Koordination im Beinrhythmus mit "fliegenden Armen"
  • Körper erkunden und kennenlernen der eigenen Beweglichkeit
  • Romi Romi Nui - Hawaiianische Körperarbeit mit Focus: der Rücken unsere Zukunft
  • Rückseite: dynamischer, tiefer und klarer Backstroke
  • Huna Prinzipien
  • Liegende Entspannungs und verbindende sanfte sensomotorische Arbeit an uns selbst
  • u. v. a. m. ...

 Modul II:

  • Wiederholung und Vertiefung Modul I
     

Modul III:

  • Vertiefung Backstroke
  • Vertiefung Flying
  • Arm- und Beinkreise
  • Ganzkörperstreichungen
  • Koordination, Ausdauer und Flow
  • Nackenbehandlung
  • erste ganze Performance Vorder und Rückseite


Modul IV:

  • Backstroke Verfeinerung
  • Flying Ausdauer, Koordnination, Variationen
  • Wiederholung Arm- und Beinkreise, Vertiefung
  • Gesichtsbehandlung
  • Vertiefung Koordination, Ausdauer und Flow
  • vertiefte Körperwahrnehmung unserer Arme, Hände, und Beine, Füße 

Modul V:

  • Vertiefung Modul IV
  • Die Vorderseite Strokes und Ganzkörperstreichungen
  • Wiederholung und Vertiefung Flying Ausdauer, Koordination, Variationen
  • Metaphyische Erweiterungen  

Modul VI:

  •  Verfeinerung durch individuelles Eingehen auf Tiefe, Intensität und langsamere oder schnellere Streichungen  
  • Ganze Romi Körperarbeit Performance
  • Vertiefung der Körperarbeit mit uns selbst und der eigenen Berührung während und vor der Behandlung
  • Metaphysische Psychohygiene und heilvolle Motivation vor der Behandlung und am Morgen jeden Tages
  • Die Vorderseite Vertiefung

*Programmänderungen vorbehalten.

MAHALO NUI  (vielen DANK) ! Willkommen ! ALOHA É !

______________________________________________________________________

Massageaustausch

jeweils mit Vorstellung der feinen hawaiianischen Körperarbeit und u.a. Feldenkrais, Kurzvorträgen: z.B. Huna Principles, Rhythmusarbeit, Flying & Lomi Lomi Nui - Präsentation einer Hawaiianischen Massage, bei 26-27°C Raumtemperatur und schöner hawaiianischer Musik!


Die Romi Seminare sind sowohl für Ausbildungsteilnehmer meiner Romi - (Lomi Lomi) Lehrer ( wertvolle Links Nr. 1) und erfahrenen Körperarbeitern,

als auch für Newcomer und Interessenten für hawaiianische Körperarbeit ohne jegliche Erfahrung (oft erweist sich das als Vorteil !),

welche lernen möchten den eigenen Körper und die Anderen respektvoll zu berühren und zu bewegen sowie

welche innere Haltung und Achtsamkeit mit sich und den/m Anderen dafür notwendig ist,

damit die Berührung und Erfahrung für beide (Behandler und Behandeltem) möglichst heilvoll ist.

Ausführlichere Information und Anmeldung für Ausbildung und Massageaustausch auch über

Kontaktformular oder telefonisch:

Björn Berger, Berger-Institut, Körperarbeit, Metaphysik, Physiotherapie, Entspannung, Günterstralstr.37, 79102 Freiburg:

0761 888 50 71 8 

Kosten für Abendkurs 2-4 Stunden :

- für fertig ausgebildete LOMI Massierende (mit Basisausbildung bei den Bundschus) 10€/Std. /verhandelbar, Erm. 25€ (für Niedrigverdiener und Studenten) // ohne Ausbildung in Lomi Lomi 20€/Std., Erm. 36€

- für Ausbildungsinterressenten in Freiburg (hier wird mit besonderer Aufmerksamkeit geschult und ggf. bei Abschluß ein Zertifikat über die Teilnahme vergeben. Enthalten 25 Massage Treffen mit ca. 3-4 Std. und 1-3 Seminare am Berger-Institut oder meiner Lehrer oder 45 Austauschtreffen im Berger-Institut.

Danksagung an unsere Lehrer: Mahalo Nui ! Vielen Dank für diese wundervolle Arbeit !


Impressionen:

http://instituthawaii.de/fotogalerie/


*Programmänderungen vorbehalten.
**Frühbucher (gesamte Zahlung für 5 Module vor Ausbildungsbeginn)