Intensives Detox und Resilienzfähigkeit entwickeln

Diese Gruppe ist auf Spende (noch!) einfach ausprobieren! Und in Erfahrungsberichte lesen, wie es all denen ging, die sie schonmal ausprobiert haben ;-). Ich, Björn Berger, habe heute morgen wieder ein weiteres Mal mehr verstanden, warum ich das anbiete: es geht mir einfach prächtig danach! (18.02.2020)

Ab sofort können Sie

– dienstags (, freitags und samstags) am Morgen 6.35 Ankommen, 6.45 Uhr Beginn (Tür zu) – 7.45 Bewegte – Stille – Meditation (siehe unten) für Entgiftung, Bewegen, Atmen, die volle Lebenskraft spüren, Kraft im Sein und täglich mehr Klarheit, wofür man gerade im Leben geht! Noch Plätze frei, derzeit noch 2-4 Teilnehmer, maximal 12 – 16 Teilnehmer.

– dienstags 7.45 – 9.30 Uhr Hatha Yoga nach Yesudian (B. Berger) derzeit 3 freie Plätze

dienstags /mittwochs Yoga am Abend 18.00 – 19.45 Uhr (B. Berger) derzeit 3 freie Plätze

Bewegte – Stille – Meditation:

Di, Do und Sa: 6.35 Uhr Ankommen, 6.45 Uhr Beginn (Tür zu) – 7.45 Uhr (dienstags danach Hatha Yoga nach Yesudian), FR- Wiehre

12 Min intensivstes Atmen, 12 Min intensivstes Bewegen, 12 Min Hüpfen und Tönen „Hu“, 12 Min Stehen in vollkommener Stille: „Arms up“ , 12 Min mit sich austanzen, liebevoll bewegen. In Teil 1,2,3 und 5 unterstützende sanfte rhythmische Trommelmusik.

So einfach kommen wir in intensiven Kontakt mit unserer Lebenskraft und wollen diese in unser Leben einladen.

Wir entgiften massiv und gründlich. Feiern unser Leben in uns und um uns. Werden durch diesen gemeinsamen Prozess bewusster wofür wir gehen, leben und stehen! Kommen in unsere ureigene Kraft.

An Fortbildungswochenenden von mir (Freitag und Samstag) setzt der Kurs aus. Bitte erfragen.

Eine schriftliche Anmeldung mit Eigenverantwortlichkeitserklärung ist erforderlich. Wir nehmen Deine verbindliche Anmeldung zur Platzreservierung gerne über das Kontaktformular an. Die Erklärung ist wichtig, die eigene Grenze zu wahren und Verantwortung für Dein Handeln im Prozess zu übernehmen, um die Übungen als „Übungsvorschläge“ zu verstehen, die nicht als „Leistung“ oder Durchhalten, sondern als Erweiterung im Liebevollen erforschen der nicht existenten Grenze, welche – bei mehrmaligem Üben erfahrbar werden kann… ;-).

Du brauchst eine Augenbinde, eine rutschfeste Matte, bewegliche Kleidung, ggf. frische Kleidung hinterher (Schwitzen! ;-)

Ich freue mich auf Dein Kommen und Ausprobieren, Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular oder Dein Anrufen (AB).

Björn

Ort: Schwimmbadstr. 23 (bitte nur nach bestätigter Anmeldung bzw. nach Absprache erscheinen!)